Logo

Bitte melden Sie sich an:

Wir haben die Bedingungen zur Nutzung des Bonitätsservices gelesen und erklären uns mit diesen vollinhaltlich einverstanden.
 

Noch nicht registriert?

Wenden Sie sich per E-Mail an bonitaet@holzindustrie.at an uns. Wir senden Ihnen dann so schnell wie möglich ihre Nutzerdaten zu.

 

Kalkulierbares Risiko durch Wissensvorsprung

Je besser man die Bonität seines Geschäftspartners kennt, desto realistischer kann man Risiken einschätzen und desto eher kann man Chancen nutzen. Mit einem Paket an Serviceleistungen hat der Fachverband Holzindustrie maßgeblich dazu beigetragen, dass Unregelmäßigkeiten im Holzgeschäft in den letzten Jahren stark reduziert werden konnten.

Die Bonitätsauskünfte von Dun & Bradstreet, dem weltweit größten Dienstleister für Wirtschaftsinformationen, vermittelt der Fachverband der Holzindustrie seinen Mitgliedern zu günstigen Konditionen und verbindet sie mit Informationen zu anhängigen Betreibungen seitens unserer Mitglieder gegen Importeure von Holz und Holzprodukten, die der Fachverband seit mehr als 20 Jahren sammelt, und einen daraus ermittelten Rating-Wert. Die Bonitätsauskünfte können als Basis für die Absicherung Ihrer Geschäfte mit Ihrer Exportkreditversicherung oder zur Vorlage bei ihrer Hausbank dienen.

NEU!! Der Fachverband der Holzindustrie bietet nun auch ein Monitoringsystem an. „Monitoring“ (engl. beobachten, verfolgen) bedeutet, Sie optieren zu Beginn einer Periode (12 Monate) dazu, einen, mehrere oder alle Ihrer Geschäftspartner zu beobachten. Erfahren Sie von uns tagesaktuell per Mail über Änderungen hinsichtlich Rating, Kreditlimit, Beteiligungsverhältnisse, Kontaktadressen, Geschäftsführerwechsel, etc.

Als zusätzliches Service führt der Fachverband der Holzindustrie Betreibungslisten für das Holzexportgeschäft mit Italien, Kroatien, Serbien, Griechenland, Slowenien, Frankreich und Spanien. Darin erfassen wir Betreibungen unserer Mitglieder gegen ausländische Geschäftspartner über einen offenen Rechnungsbetrag von über EUR 1.000,00.
Betreibungsmeldungen über Forderungen unter EUR 1.000,00 und Meldungen über offene Restforderungen von unter EUR 1.000,00 sind in der Betreibungsliste daher nicht berücksichtigt..

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns unter +43 (0)1 712 26 01 - 32 oder unter bonitaet@holzindustrie.at

   

Ausblenden

Nutzungsbedingungen

Mit Ihrer Anmeldung beim Bonitätsservice des Fachverbands der Holzindustrie erklären Sie ausdrücklich, dass Sie aufgrund einer konkreten Geschäftsbeziehung zum abgefragten Unternehmen ein berechtigtes Interesse an der gewünschten Bonitätsauskunft haben, das die Interessen des jeweiligen abgefragten Unternehmens an der Geheimhaltung seiner Daten überwiegt. Solche Interessen sind beispielsweise das Eingehen einer neuen Geschäftsverbindung, das Bestehen einer offenen Forderung gegen das abgefragte Unternehmen oder Ihre Verpflichtung zu Leistung einer Anzahlung. Sie verpflichten sich, die gelieferte Auskunft ausschließlich zu Ihren eigenen Zwecken zu verwenden. Soweit dies für Ihre Zwecke erforderlich ist, ist die Vorlage der Bonitätsauskunft bei Ihrer Hausbank oder Ihrem Garantiegeber – der Kreditversicherung – ausnahmsweise zulässig. Eine Weitergabe der gelieferten Auskunft an sonstige Dritte ist ausgeschlossen. .

Haftungsausschluss

Die Bonitätsauskunft samt dem Rating-Wert als Beilage wird mit größter Sorgfalt erstellt. Wir haften allerdings weder für die Richtigkeit noch für Vollständigkeit der Auskunft. Aus der Nutzung des Bonitätsauskunftsservices stehen Ihnen jedoch weder Gewährleistungs-, noch Schadenersatz- oder sonstige Ansprüche (einschließlich Folgeschäden) zu. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit dem Haftungsausschluss einverstanden. Wir verweisen außerdem auf die AGB von Dun & Bradstreet, wonach wir zur Ausschließung jeglicher Haftung verpflichtet sind.